Arbeitshilfe Oktober 2013

Gewerbesteuerliche Dauerschuldzinsen bei Factoring - Mustereinspruch

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Dient ein Factoring-Vertrag, bei dem der Factor sowohl das Delkredere-Risiko als auch das Inkasso bezüglich der Warenverkaufsforderungen übernommen hat, der dauernden Verstärkung des Betriebskapitals? - Sind Zinsaufwendungen für erhaltene Factoring-Vorauszahlungen als Dauerschuldentgelte dem Gewerbeertrag hinzuzurechnen, oder scheidet eine Hinzurechnung bereits deshalb aus, weil kein Schuldverhältnis zwischen der Klägerin und dem Factor bestand?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB UAAAD-60874