Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BFH  - VI R 31/11 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: EStG § 33a Abs 1 Satz 1, EStG § 33 Abs 2 Satz 1, BGB § 1601, BGB § 1603, BGB § 1609, GG Art 3

Rechtsfrage

Inwieweit sind Einkommensteuervorauszahlungen/-nachzahlungen (hier: Einkünfte aus Gewerbebetrieb nach Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit) bei der Berechnung der Opfergrenze für Unterhaltszahlungen an die Mutter zu berücksichtigen (Beurteilung nach zivil- oder steuerrechtlichen Grundsätzen; Ungleichbehandlung gegenüber Nichtselbständigen)?

Einkommensteuer-Vorauszahlung; Leistungsfähigkeit; Mutter; Nachzahlung; Opfergrenze; Unterhalt; Veranlagungszeitraum; Zwangsläufigkeit

Fundstelle(n):
LAAAD-93958

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Verfahrensverlauf | BFH - VI R 31/11 - erledigt.

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Kiehl Büroberufe
Kiehl Die Steuerfachangestellten Plus
NWB Lohn, Deklaration & Buchhaltung