Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB-EV Nr. 2 vom Seite 53

Erbschein, Konto und andere Überraschungen!

Wenn nichts geregelt oder falsch vorgesorgt wurde

Peter F. Betz

Es war einmal eine perfekt geregelte Nachlassvorsorge bei einem Familienbetrieb. – Dieser Satz erinnert nicht von ungefähr an ein Märchen. Leider entpuppt sich in etlichen Fällen der Ausfall des Unternehmers – über das persönliche Empfinden hinaus – vielmehr als massive Belastung. Die Befassung mit den persönlichen Themen nach einem plötzlichen Todesfall tritt in den Hintergrund. Denn die Beschäftigung mit der Fortführung oder Abwicklung des Betriebs erfüllt gerade bei einer fehlenden Vorsorge den Alltag. Dieser Beitrag greift die typischen relevanten Themen bei einem ungeregelten Nachlass auf und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf.

Kernaussagen
  • Eine fehlende Vorsorge bedeutet nicht automatisch das Ende eines Unternehmens. Wichtig ist in solchen Fällen, dass die richtigen Entscheidungen rasch getroffen werden ? und die Beteiligten intensiv miteinander kommunizieren.

  • War früher die finanzielle Komponente entscheidend, so ist es heute vor allem der „Digitale Nachlass”.

  • Neben den typischen Nachlassthemen dürfen Regelungen in Vertragsbeziehungen und berufsrechtliche/versicherungsrechtliche Besonderheiten nicht vergessen werden.

I. Lückenhafte Nachlassvors...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Erbschein, Konto und andere Überraschungen! - Wenn nichts geregelt oder falsch vorgesorgt wurde

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.