Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB Nr. 21 vom Seite 1542

Absicherungen bei der Unternehmens-übertragung innerhalb der Familie

Überlegungen zu nicht immer einfachen Nachfolge-Regelungen

Jens Lenski

Häufig stellt ein Unternehmen das wesentliche Vermögen des Unternehmers dar, bildet das finanzielle Fundament für die ganze Familie und ist oft darüber hinaus das „Lebenswerk“ des Unternehmers, das er selbst gegründet oder eine Generation lang fortgeführt hat. [i]Wälzholz, NWB-EV 1/2018 S. 11Soll dieses Familienunternehmen bereits zu Lebzeiten „aus der Hand“ gegeben werden, stellt sich für den Übergeber insbesondere die Frage, wie er sich seine finanzielle Lebensgrundlage auch nach der Übertragung noch sichern kann. Der nachfolgende Beitrag geht dieser Frage nach und befasst sich mit der Unternehmensnachfolge innerhalb einer Familie.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie .

I. Beherrschender Wunsch nach Weiterführung des Unternehmens

[i]Übertragung berührt innerfamiliäre und monetäre InteressenDie Übertragung eines Unternehmens auf einen Nachfolger innerhalb der Familie ist i. d. R. eine höchst sensible Angelegenheit, bei der die ganze Familie von Anfang an einzubinden ist. Nicht nur juristisch kommt es dabei zu komplexen Problemen, die von der Familie insgesamt nachvollzogen werden sollten, sondern auch innerfamiliär können erhebliche Probleme entstehen, wenn der „auserwählte“ Nachfolger von den anderen Familienm...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Absicherungen bei der Unternehmens-übertragung innerhalb der Familie - Überlegungen zu nicht immer einfachen Nachfolge-Regelungen

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.