Helmut Kotz, Dorothee Hubo

Mandantenorientierte Sachbearbeitung

18. Aufl. 2021

ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-65368-6

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Mandantenorientierte Sachbearbeitung (18. Auflage)

Ergänzende Fälle

Fall 115: Der private „Powerseller“ bei eBay

Im Rahmen Ihrer beratenden Tätigkeit offenbaren Ihnen verschiedene Mandanten ihre Aktivitäten bei einer Internetplattform und möchten steuerlich keine Fehler in diesem Zusammenhang machen.

Max Vorsichtig hat im Veranlagungszeitraum einen gebrauchten Rasentraktor „Sentinell“ bei eBay versteigern lassen. Er erzielte für den bisher von ihm privat genutzten Rasentraktor einen Verkaufserlös von 350 €.

Emil Emsig hat im Veranlagungszeitraum viele Gegenstände bei eBay gekauft, ersteigert und zum Teil wieder gewinnbringend verkauft bzw. versteigert. Emsig hat genaue Aufzeichnungen gemacht. Sein Umsatz betrug im abgelaufenen Veranlagungszeitraum 15.450 €. Sein dabei erzielter Gewinn lag bei 4.500 €. Auch in den Vorjahren waren Umsatz und Gewinn ähnlich. Als Privatmann hat er bisher keine steuerlichen Konsequenzen daraus gezogen.

Franz Klar nutzt die Internetplattformen neben seiner normalen Verkaufstätigkeit von Gartenartikeln und erzielt dabei Umsätze von über 250.000 € jährlich.

Wie ist diese Verkaufstätigkeit zu beurteilen?

S. 315

Tangierende Problemkreise:

  • Merkmale einer unternehmerischen Tätigkeit


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Kauf- und Verkaufstätigkeit bei Internetpla...

Lösung

Buch

Mandantenorientierte Sachbearbeitung

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.