Helmut Kotz, Dorothee Hubo

Mandantenorientierte Sachbearbeitung

18. Aufl. 2021

ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-65368-6

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Mandantenorientierte Sachbearbeitung (18. Auflage)

Lernfeld 1: Buchhaltungen einrichten und organisieren

Fall 1: Ein Mandant wird über seine Aufzeichnungs- und Buchführungspflichten informiert

Martin Müller will sich als Einzelhandelskaufmann selbstständig machen. Er hat sich an den verschiedensten Stellen beraten lassen. Für die Beantwortung der Frage, inwieweit er auch Aufzeichnungs- und Buchführungspflichten zu erfüllen habe, wurde ihm empfohlen, sich an einen Steuerberater zu wenden.

Müller vereinbart einen Termin beim Steuerberater und informiert in diesem Gespräch über folgende Sachverhalte:

  • Er hat in guter Lage ein Geschäftslokal mit einer Verkaufs- und Nutzfläche von 340 qm.

  • Er hat Arbeitsverträge mit insgesamt zwölf Personen abgeschlossen, davon sechs in Teilzeitarbeit.

  • Er hat die notwendige Betriebs- und Geschäftsausstattung wie moderne Kasse und Computer für das Büro bereits geordert.

  • Seine Ehefrau wird ebenfalls mit einem entsprechenden Arbeitsvertrag im Betrieb als Geschäftsführerin beschäftigt. Im Arbeitsvertrag ist ein monatliches Gehalt von 2.500 € vereinbart.

Welche Informationen erteilen Sie Herrn Müller?

Tangierende Problemkreise:

  • Bei welchen Behörden muss das Unternehmen angemeldet werden?

  • Wie ist der Arbeitsvertrag mit de...

Lösung

Buch

Mandantenorientierte Sachbearbeitung

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.