IAS 8

International Accounting Standard 8 Rechnungslegungsmethoden, Änderungen von rechnungslegungsbezogenen Schätzungen und Fehler (IAS 8)

v. 03. 11. 2008 (ABl EU Nr. L 320 S. 1) ; zuletzt geändert durch Verordnung (EU) 2019/2104 v. 29.11.2019 (ABl L Nr. 318 S. 74)


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Inhalt
Ziffer
Zielsetzung
1, 2
Anwendungsbereich
3, 4
Definitionen
5, 6
Rechnungslegungsmethoden
7–31
 
Auswahl und Anwendung der Rechnungslegungsmethoden
7–12
 
Stetigkeit der Rechnungslegungsmethoden
13
 
Änderungen von Rechnungslegungsmethoden
14–31
 
 
Anwendung von Änderungen der Rechnungslegungsmethoden
19–27
 
 
 
Rückwirkende Anwendung
22
 
 
 
Einschränkungen im Hinblick auf rückwirkende Anwendung
23–27
 
 
Angaben
28–31
Änderungen von Schätzungen
32–40
 
Angaben
39, 40
Fehler
41–49
 
Einschränkungen bei rückwirkender Anpassung
43–48
 
Angaben von Fehlern aus früheren Perioden
49
Undurchführbarkeit hinsichtlich rückwirkender Anwendung und rückwirkender Anpassung
50–53
Zeitpunkt des Inkrafttretens
54– 54H
Rücknahme anderer Verlautbarungen
55, 56

Änderungsdokumentation: Der International Accounting Standard 8 Rechnungslegungsmethoden, Änderungen von rechnungslegungsbezogenen Schätzungen und Fehler (IAS 8) v. 3.11.2008 (ABl EU Nr. L 320 S. 1) ist zuletzt geändert worden durch Verordnung (EU) 2019/2104 der Kommission zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die International Accounting Standards 1 und 8 v. (ABl Nr. L 318 S. 74). [1]

Fundstelle(n):
CAAAD-10711

1Anm. d. Red.: Diese Änderungen treten am 30.12.2019 in Kraft und sind spätestens mit Beginn des ersten am oder nach dem 1.1.2020 beginnenden Geschäftsjahres anzuwenden.

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren