Dokumentvorschau

Neuerungen und Nützliches in Outlook 2013

RENO Nr. 4 vom Seite 13
Fachautorin und Trainerin Claudia von Wilmsdorff; Speyer

Die Informations- und Kommunikationszentrale Outlook 2013 bringt neben bewährten Funktionen auch neue mit. Wir stellen sie Ihnen vor und zeigen, wie man damit in der Kanzlei umgeht.

Oberfläche und Posteingang

Sogar vor dem Öffnen des Programms fällt schon auf: Outlook macht „blau“. Das ehemals quietschgelbe Symbol ist nun blau.

Öffnen Sie Outlook, finden Sie eine moderne, klare Arbeitsoberfläche wie in allen aktuellen Office-Anwendungen. Auf den ersten Blick scheint sich sonst nicht allzu viel geändert zu haben. Auf den zweiten jedoch entdeckt man Anpassungen, die die Arbeit mit Outlook erheblich erleichtern.

Der Posteingang liefert gleich die erste Anpassung: Oberhalb des Inhaltsbereiches sehen Sie zwei unscheinbare Schaltflächen: Alle und Ungelesen. Das ist ein erster Filter für E-Mails. Ähnliches gab es zwar auchS. 14schon in Vorversionen, allerdings nicht an so präsenter Stelle. Wer sich einmal daran gewöhnt hat, will die Schaltflächen bald nicht mehr missen.

Ebenfalls neu ist die Nachrichtenliste: jede Mail erscheint in einem „Balken“. Man sieht hier z. B. den Absender und den Betreff. Wer mag, kann auch eine bis zu dreizeilige Vorschau auf den Inhalt e...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden