Dokumentvorschau

Das Insolvenzrecht, Teil 6

RENO Nr. 4 vom Seite 8
Dipl.-Wirtschaftsjurist Christian Isekeit und Rechtsanwalt Christian Weiß; Dortmund

Im Anschluss zu Teil 5 (s. ) erläutern wir nun die Neuerungen für Verbraucher und natürliche Personen, welche durch das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte am in Kraft getreten sind. Am Ende der Lektüre wissen Sie, welche neuen Regelungen der Gesetzgeber eingeführt hat, um die Restschuldbefreiung zu erleichtern und gleichzeitig die Gläubigerrechte zu stärken.

Bedeutung des Verbraucherinsolvenzverfahrens für die Wirtschaft

Auf der einen Seite ist der durchschnittliche Schaden, der durch einen insolventen Verbraucher verursacht wird, niedriger als der von einem insolventen Unternehmen verursachte Schaden. Auf der anderen Seite übersteigt die jährliche Anzahl an Verbraucherinsolvenzverfahren die Zahl der Unternehmensinsolvenzen um ca. 350 %. Auf eine Unternehmensinsolvenz kommen drei bis vier Verbraucherinsolvenzen.


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Jahr
2011
2012
2013
Anzahl Unternehmensinsolvenzen
30.099
28.297
25.995
Anzahl Verbraucherinsolvenzen
103.289
97.608
91.200
Quelle: www.destatis.de

Beide Arten von Insolvenzverfahren bedeuten einen immensen volkswirtschaftlichen Schaden.

Gesetzesänderungen seit Juli 2014

V...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden