Dokumentvorschau

Elektronischer Rechnungsversand

RENO Nr. 7 vom 10.07.2015 Seite 26
Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte Melina Merendino; Berlin

In diesem Beitrag wird auf die neue papier- und portokostensparende Form der Versendung von Rechnungen per E-Mail mit und ohne digitale Signatur eingegangen. Nach Inkrafttreten des Steuervereinfachungsgesetzes am dürfen Rechnungen nunmehr auch ohne digitale Signatur versendet werden.

Einführung

Für Unternehmen bietet der Versand von Rechnungen per E-Mail eine hohe Kosteneinsparung. Allerdings durften diese bis Mitte 2011 nur mit einer digitalen Signatur versehen versendet werden, was besonders für Kleinunternehmen oder Freiberufler wiederum mit einem hohen Aufwand verbunden war. Der Hintergrund einer digitalen Signatur ist, dass diese die notwendige Sicherheit über die Korrektheit der über das Internet versendeten Rechnungen leisten soll.

Mit dem am in Kraft getretenen Steuervereinfachungsgesetz wurde die elektronische Rechnungsstellung durch Abschaffung der Pflicht zur digitalen Signatur rückwirkend zum vereinfacht. Dennoch gibt es auch für die elektronische Rechnung bestimmte gesetzliche Anforderungen, auf die nachfolgend näher eingegangen wird.

Papierrechnung versus elektronische Rechnung

Um eine Rechnung umsatzsteuerre...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden