Dokumentvorschau

Logistik

fallback
Buch Logistik | Harald Ehrmann - 2017 (9. Aufl.)
Jahrgang 2017
Auflage 9
ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-47599-8
Logistik (9. Auflage)

D. Beschaffungslogistik

1. Stellenwert der Beschaffungslogistik

Der Beschaffungslogistik fällt eine besondere Rolle im Rahmen der optimalen Versorgung der Kunden zu. Betrachtet man die unten wiedergegebene logistische Kette, erkennt man die Bedeutung der Beschaffungslogistik.

S. 302

Der Beschaffungslogistik im weiteren Sinne sind aus dieser Kette die Bereiche

  • Gestaltung von Lieferantenbeziehungen mit der Beschaffung von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen, unfertigen Erzeugnissen, Einbauteilen sowie von Fertigerzeugnissen (1)

  • Materiallager (2)

  • Lagerung von unfertigen Erzeugnissen und Teilen (4)

  • innerbetriebliches Transportwesen

zuzuordnen.

Damit steht die Beschaffungslogistik von der Richtung her am Anfang der logistischen Kette und damit auch am Beginn der Steuerung der Materialflüsse.

2. Aufgaben der Beschaffungslogistik

Die Aufgaben der Beschaffungslogistik setzen nicht erst mit der Material- bzw. Warenannahme bzw. -prüfung ein, wie gelegentlich dargestellt wird, sondern beinhalten die Gestaltung der Beschaffungsstruktur, beginnen somit bereits bei der Bedarfsermittlung und der Auswahl der Lieferanten.

„Die Beschaffungslogistik umfasst die Komplexe Planung, Steuerung und physische Behandlung des Mat...

Schalten Sie jetzt das Produkt frei und lesen Sie weiter

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren