Dokumentvorschau

Logistik

fallback
Buch Logistik | Harald Ehrmann - 2017 (9. Aufl.)
Jahrgang 2017
Auflage 9
ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-47599-8
Logistik (9. Auflage)

F. Produktionslogistik

1. Begriff

Die Produktionslogistik ist mit den übrigen Logistikbausteinen, vor allem mit der Beschaffungs- und Lagerlogistik, eng verbunden, stellt demnach keinen isoliert zu betrachtenden und abgrenzbaren Teil der Logistik dar.

Geht man davon aus, dass die Produktion als ein Teil der logistischen Kette aufgefasst wird, ergibt sich für die Produktionslogistik folgende Definition: „Die Produktionslogistik ist abgestützt auf die übergeordnete Unternehmenslogistik die Gesamtheit der Aufgaben und deren abgeleiteten Maßnahmen zur Sicherstellung eines optimalen Informations-, Material- und Wertflusses im Transformationsprozess der Produktion“ (Wyss).

Die Begriffe Produktionslogistik und Produktionswirtschaft dürfen keinesfalls synonym gebraucht werden, wie dies gelegentlich geschieht, handelt es sich dabei doch um zwei, wenn auch nicht immer bis ins Einzelne unterscheidbare Bereiche. Die Produktionswirtschaft reicht weiter als die Produktionslogistik.

Die Produktionslogistik übt eine flussbezogene Koordinationsfunktion im Rahmen der Produktionswirtschaft aus. Sie soll mit dazu beitragen, dass eine Reihe von Verbesserungen, Vereinfachungen und Einsparungen im Produktions...

Schalten Sie jetzt das Produkt frei und lesen Sie weiter

notification message Rückgängig machen