Dokumentvorschau

Wirtschaftsunterricht mit Kick

fallback
Buch Wirtschaftsunterricht mit Kick | Graf - 2017 (1. Aufl.)
Jahrgang 2017
Auflage 1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-10151-4
Wirtschaftsunterricht mit Kick (1. Auflage)Methodische Handreichungen für Lehrer und Dozenten zu ausgewählten Themen

Frage an Albert Einstein: „Was ist die stärkste Kraft im Universum?“
Seine Antwort: „Das ist der Zinseszins.“

(Quelle: Albert Einstein (1879 - 1955), deutscher Physiker)

15. Zinseszins

15.1 Fachlicher Hintergrund

Der Zinseszins ist die Verzinsung der Verzinsung eines Kapitals, das bedeutet, er ist der Zins der kapitalisierten Zinsen aus einer vergangenen Periode. Voraussetzung dafür ist, dass die bereits fälligen Zinsen dem Kapital zugeschlagen werden, d. h. sie wurden kapitalisiert. Dadurch entsteht eine neue Berechnungsbasis, die sich jetzt aus dem alten Kapital und den zugeschlagenen Zinsen zusammensetzt. Durch den Zinseszinseffekt steigen Vermögen bzw. Schulden exponential.

Die Parameter der Zinseszinsrechnung sind das Anfangskapital K0, der Zinssatz p, die Zeit n und das Endkapital Kn. Die Formel für den Zinseszins lautet:

Die Berechnung des Zinseszins ist ein Teilgebiet der Finanzmathematik. Gemäß BGB ist bei Schuldverhältnissen eine im Voraus getroffene Vereinbarung über Zinseszinsen nichtig. Mit diesem Verbot soll eine übermäßige und nicht zu überblickende Zinsansammlung verhindert werden. Von diesem Verbot der Zinseszinsen...

Schalten Sie jetzt das Produkt frei und lesen Sie weiter

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren