Dokumentvorschau

Kompakt-Training Internationale Rechnungslegung nach IFRS

fallback
Buch Kompakt-Training Internationale Rechnungslegung nach IFRS | Bolin, Hamacher, Lietz, Verhofen - 2019 (5. Aufl.)
Jahrgang 2019
Auflage 5
ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-54155-6
Kompakt-Training Internationale Rechnungslegung nach IFRS (5. Auflage)

BB. Bilanz und Anhang

B.11. Anlagevermögen

B.1.11.1 Ausweis des Anlagevermögens

Das Anlagevermögen setzt sich nach IFRS und HGB aus folgenden Hauptposten zusammen:


Tabelle in neuem Fenster öffnen
IFRS
Immaterielle Vermögenswerte

Sachanlagen

Als finanzinvestitionen gehaltene Immobilien

finanzielle Vermögenswerte

Nach der Equity-Methode bilanzierte Finanzanlagen

Biologische Vermögenswerte
Immaterielle Vermögensgegenstände

Sachanlagen


Finanzanlagen

Während das HGB in § 266 HGB eine Mindestgliederung enthält, stellt IAS 1 die Gliederung frei, verlangt aber mindestens den gesonderten Ausweis der oben aufgeführten Posten. Das deutsche HGB verlangt nicht den gesonderten Ausweis der „Als Finanzinvestitionen gehaltene Immobilien“ und der „Biologischen Vermögenswerte“. Der Posten „Als Finanzinvestitionen gehaltene Immobilien“ enthält Immobilien, die nicht zur Eigennutzung, sondern zur Erzielung von Mieteinnahmen und/oder zum Zwecke der Wertsteigerung gehalten werden (vgl. insbesondere IAS 40 Als Finanzinvestition gehaltene Immobilien).

B.1.21.2 Immaterielle Vermögenswerte

Die Bilanzierung Immaterieller Vermögenswerte regelt insbesondere der Standard IAS 38, aber auch folgende Standards betreffen die immateriellen Vermögenswerte:

  • IFRS 3 Unternehmenszusammenschlüsse

  • IFRS 6 Exploration und Evaluierung v...

Schalten Sie jetzt das Produkt frei und lesen Sie weiter

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren