Dokumentvorschau

Übungen im Bereich Fristen

RENO Nr. 2 vom Seite 25
Rechtsfachwirtin Inga Feik; Henstedt-Ulzburg

Heute möchte ich mit Ihnen noch einmal den Bereich „Fristen“ üben. Die nachfolgende Übungsklausur soll Ihnen helfen, Fristen zu verstehen und Fristen richtig zu berechnen. Es ist von immenser Wichtigkeit, dass die Fristen richtig berechnet werden, denn unter Umständen entscheiden sie über das Obsiegen oder Unterliegen in einem Rechtsstreit. Sollten Sie z. B. eine Notfrist falsch berechnen und die Verteidigungsanzeige oder die Berufung werden verspätet eingereicht, geht der Prozess allein wegen prozessualen Fehlern verloren … nur weil die Frist falsch berechnet und/oder notiert wurde.

Allgemeines

In der Praxis bearbeiten die ausgebildeten Rechtsanwaltsfachangestellten die Post, insbesondere auch die Gerichtspost, und notieren die dazugehörigen Fristen. In den meisten Kanzleien verlassen sich die Rechtsanwälte auf die Arbeit der Rechtsanwaltsfachangestellten … und sie dürfen es auch. Umso wichtiger ist es, dass Sie Ihre Arbeit richtig machen und von Anfang an lernen, hier präzise zu arbeiten. Wenn die Möglichkeit besteht, sollte hier das 4-Augen-Prinzip angewandt werden. Die Kontrolle der zu notierenden oder bereits notierten Fristen durch eine zweite Person gibt sehr viel Sicherheit.

S...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden