Dokumentvorschau

Aktuelles

IK Nr. 4 vom Seite 26

Die Europäische Union

Als die Europäische Union vor 62 Jahren als Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) gegründet wurde, gehörten ihr zunächst nur sechs europäische Staaten an: Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande. Nach dem Austritt Großbritanniens besteht die EU heute aus 27 Mitgliedern und umfasst insgesamt 446,8 Millionen Einwohner. Außerhalb des geographischen Europas liegen Zypern und einige Überseegebiete. Die verbreitetsten Sprachen in der EU sind Englisch, Deutsch und Französisch. Der Euro ist in 19 der 27 EU-Länder die offizielle Währung. Als Gruppe bilden diese Länder das Euro-Währungsgebiet, den so genannten Euro-Raum. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt ist der EU-Binnenmarkt der größte gemeinsame Wirtschaftsraum der Erde.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

IK - Die Industriekaufleute

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden