Dokumentvorschau

Lebensmittelvergiftung

MFA Nr. 9 vom Seite 2
Studiendirektor a. D. Notfallsanitäter Thomas Sörensen; Welmbüttel und Heidi Reimers, Ausbilderin bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein; Timmaspe

Katja Landshut hat ihre Ausbildung in einer Praxis für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie in einer großen Stadt in Norddeutschland gemacht. Die Praxis befindet sich zusammen mit weiteren Arztpraxen in einem modernen Gebäudekomplex in der Nähe einer großen Klinik. Ausstattung und Räumlichkeiten erfüllen höchste Ansprüche; auch das medizinische Spektrum stellt für alle Beteiligten eine Herausforderung dar. Ständige Fortbildungen helfen dabei, immer mit den neuesten Entwicklungen und Erkenntnissen Schritt halten zu können.

Besonderheiten einer ländlichen Allgemeinarztpraxis

Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung blieb Katja Landshut noch fünf Jahre in der Praxis, dann entschieden sie und ihr Mann sich ganz bewusst, mit den beiden kleinen Kindern in einen ländlichen Bereich weit weg von dem städtischen Ballungsraum zu ziehen. Der Abschied aus dem gewohnten Umfeld fiel Katja schwer, da das Arbeitsklima in der internistischen Praxis ausgezeichnet war.

Ihr neuer Arbeitsplatz ist nun die Praxis für Allgemeinmedizin von Dr. Richter in einem Dorf mit 600 Einwohnerinnen und Einwohnern. Naturgemäß ist die Ausstattung der Praxis an das Aufgabenspektrum angepasst: Ableitungen...

Schalten Sie jetzt das Produkt frei und lesen Sie weiter

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren