Dokumentvorschau

Berufliche Aufstiegsfortbildungen für Industriekaufleute

IK Nr. 10 vom Seite 2
Dipl.-Hdl. Karsten Beck; Wiesenttal und Dipl.-Hdl. Michael Wachtler; Fürth

Wie geht es weiter nach der erfolgreich absolvierten Ausbildung? Arbeiten und sich berufsbegleitend weiterbilden, Abitur nachholen und später vielleicht doch studieren? Die Weiterbildungsmöglichkeiten für Industriekaufleute sind vielfältig. Im folgenden Beitrag möchten wir einen Überblick über die verschiedenen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Industriekaufleute geben und einige ausgewählte Fortbildungen näher vorstellen. Außerdem befassen wir uns mit der Frage, welche finanziellen Förderungen hierfür zur Verfügung stehen.

Fort- oder Weiterbildung?

Absolviere ich eigentlich eine Fortbildung oder eine Weiterbildung? Im alltäglichen Sprachgebrauch werden beide Begriffe oft synonym verwendet, was jedoch nicht ganz korrekt ist. Die berufliche Fortbildung stellt einen Teilbereich der Berufsbildung dar und ist in § 1 Abs. 4 Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt. Demnach steht eine berufliche Fortbildung immer in engem Bezug zum aktuell ausgeübten Beruf, wobei zwischen Anpassungs- und Aufstiegsfortbildungen (höherqualifizierende Berufsbildung) unterschieden wird. Fortbildungen dienen dem Erhalt, der Anpassung oder der gezielten Erweiterung der beruflichen Kompetenzen.

Der Begriff der Weiterbildung ist hingegen umfasse...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

IK - Die Industriekaufleute

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden