Dokumentvorschau

Vom Beratungsgespräch im Notariat bis zur elektronischen Urkunde

RENO Nr. 10 vom Seite 6
Dipl.-Finanzwirt Rainer Breit, Oberstudienrat; Köln

Die Effizienz der Arbeitsabläufe in einem Notariat wird in vielen Tätigkeitsbereichen maßgeblich bestimmt durch die Nutzung von EDV-gestützten Arbeitsschritten. Die dienstordnungsgerechte Nutzung von Informationstechnologien (IT) im Notariat, führt zu einer schnellen, genauen und kostengünstigen Mandantenbetreuung. IT ist der wichtigste Veränderungstreiber für die Entwicklung im Notariat. Neben immer neuen Anwendungsmöglichkeiten hat IT Einfluss auf die Organisation und die Kontakte zwischen Notaren und Mandanten. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über den Weg vom Beratungsgespräch bis zur elektronischen Urkunde, und der dabei stattfindenden Unterstützung durch IT.

Praxissituation

Gebäudereiniger Alexis Clean betreibt sein Reinigungsunternehmen seit mehreren Jahren als Einzelunternehmer. Nach verschiedenen Beratungen durch seinen Steuerberater hat er sich entschlossen, sein Einzelunternehmen in eine GmbH umzuwandeln. Zu diesem Zweck bedarf es einer notariellen Beurkundung des Gesellschaftsvertrages sowie der Eintragung ins elektronische Handelsregister (Abteilung B).

Für diesen Zweck hat er sich im Notariat Dr. Sibylle Hauser einen Termin geben lassen, um alle notwendigen Unte...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden