Helmut Kotz, Dorothee Hubo

Mandantenorientierte Sachbearbeitung

18. Aufl. 2021

ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-65368-6

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau

Vorwort

Nach der Verordnung zur Berufsausbildung zum Steuerfachangestellten/zur Steuerfachangestellten vom umfasst die Abschlussprüfung neben den schriftlich zu prüfenden Fächern:

  • Steuerwesen

  • Rechnungswesen und

  • Wirtschafts- und Sozialkunde

als viertes Prüfungsfach (statt der bisherigen mündlichen Prüfung) das Prüfungsfach:

  • Mandantenorientierte Sachbearbeitung.

Dieses Fach besteht aus einem Prüfungsgespräch. Dabei soll der Prüfungskandidat nach einer Vorbereitungszeit von 10 Minuten ausgehend von einer von zwei ihm zur Wahl gestellten Aufgaben zeigen, dass er berufspraktische Vorgänge und Problemstellungen darstellen kann. Das Prüfungsgespräch soll für den einzelnen Prüfling nicht länger als 30 Minuten dauern.

Für das Prüfungsgespräch kommen insbesondere folgende Gebiete in Betracht:

  • allgemeines Steuer- und Wirtschaftsrecht

  • Einzelsteuerrecht

  • Buchführungs- und Bilanzierungsgrundsätze

  • Rechnungslegung.

Im Gegensatz zu den schriftlich zu prüfenden Fächern ist dieses 4. Prüfungsfach nicht immer in der Stundentafel der Berufsschule vertreten. Der Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf bringt jedoch zum Ausdruck, dass besonders Methoden, die die Handlungskompetenz unmittelbar fördern, bei d...

Buch

Mandantenorientierte Sachbearbeitung

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.